Wiki Tag: Süßstoffe

Vergleich Süßstoffe – Zuckeraustauschstoffe

Süßstoffe ist häufig Synonym für alles zuckerfrei Süßende. Süßstoffe sind jedoch nur eine Gruppe von Zucker-Alternativen. Eine ebenso wichtige Gruppe sind die Zuckeraustauschstoffe. Im Unterschied zu den Süßstoffen bestehen diese aus Zuckeralkoholen und werden über einen fermentativen Prozess – ähnlich der alkoholischen Gärung – gewonnen.

Süßstoffe beeinflussen den Stoffwechsel zumeist nicht, haben jedoch häufig geschmackliche Besonderheiten.
Zuckeraustauschstoffe sind zumeist geschmacklich zuckeridentisch, werden aber – wenn auch zu einem viel geringeren Teil als Zucker – verstoffwechselt. Ausnahme bildet das Erythrit mit Null Kalorien und Null glykämischer Last. So ist beispielsweise Lucky-Sweet Zero ein Blend aus Erythrit und Stevia mit Null Kalorien, Null glykämischer Last und 100% Süßkraft.

Tabellarischer Vergleich Süßstoffe – Zuckeraustauschstoffe

Süßstoffe Zuckeraustauschstoffe
(Zuckeralkohole)
Energiezufuhr Null Kalorien 2,4 Kalorien / g
Süßkraft-Faktor 30 – 20.000 0,4 – 1,0
beeinflußt Insulinspiegel kein Einfluss kein Einfluss bis kaum, langsam
beeinflußt Verdauungssystem kein Einfluss kann abführend wirken
beeinflußt Zahngesundheit kein Einfluss kein Einfluss
bekannte Vertreter Acesulfam (E950)
Advantam (E969)
Aspartam (E951)
Aspartam-Acesulfam-Salz(E962)
Cyclamat (E952)
Neohesperidin DC
Neotam (E961)
Saccharin (E954)
Steviolglycoside (E960)
Sucralose (E955)
Thaumatin (957)
Sorbit (E 420)
Mannit (E 421)
Isomalt (E 953)
Maltit (E 965)
Maltitol-Sirup (E 965)
Lactit (E 966)
Xylit (E 967)
Erythrit (E 968)