Vergleich Süßstoffe – Zuckeraustauschstoffe

Wikis > Vergleich Süßstoffe - Zuckeraustauschstoffe

Süßstoffe ist häufig Synonym für alles zuckerfrei Süßende. Süßstoffe sind jedoch nur eine Gruppe von Zucker-Alternativen. Eine ebenso wichtige Gruppe sind die Zuckeraustauschstoffe. Im Unterschied zu den Süßstoffen bestehen diese aus Zuckeralkoholen und werden über einen fermentativen Prozess – ähnlich der alkoholischen Gärung – gewonnen.

Süßstoffe beeinflussen den Stoffwechsel zumeist nicht, haben jedoch häufig geschmackliche Besonderheiten.
Zuckeraustauschstoffe sind zumeist geschmacklich zuckeridentisch, werden aber – wenn auch zu einem viel geringeren Teil als Zucker – verstoffwechselt. Ausnahme bildet das Erythrit mit Null Kalorien und Null glykämischer Last. So ist beispielsweise Lucky-Sweet Zero ein Blend aus Erythrit und Stevia mit Null Kalorien, Null glykämischer Last und 100% Süßkraft.

Tabellarischer Vergleich Süßstoffe – Zuckeraustauschstoffe

SüßstoffeZuckeraustauschstoffe
(Zuckeralkohole)
EnergiezufuhrNull Kalorien2,4 Kalorien / g
Süßkraft-Faktor30 – 20.0000,4 – 1,0
beeinflußt Insulinspiegelkein Einflusskein Einfluss bis kaum, langsam
beeinflußt Verdauungssystemkein Einflusskann abführend wirken
beeinflußt Zahngesundheitkein Einflusskein Einfluss
bekannte VertreterAcesulfam (E950)
Advantam (E969)
Aspartam (E951)
Aspartam-Acesulfam-Salz(E962)
Cyclamat (E952)
Neohesperidin DC
Neotam (E961)
Saccharin (E954)
Steviolglycoside (E960)
Sucralose (E955)
Thaumatin (957)
Sorbit (E 420)
Mannit (E 421)
Isomalt (E 953)
Maltit (E 965)
Maltitol-Sirup (E 965)
Lactit (E 966)
Xylit (E 967)
Erythrit (E 968)