Diese Low-Carb Kirsch-Creme mit Quark und Joghurt ist gekühlt gerade an warmen Sommerabenden eine leckere Erfrischung. Gleichzeitig ist sie als Low-Carb Rezept eine eiweißreiche und leicht verdauliche Kost. Der Fettanteil ist durch den Magerquark äußerst gering und kann mit einem Joghurt der 0,1%-Stufe weiter gedrückt werden. Durch die Zugabe von Guakernmehl wird die Speise dennoch sehr cremig. Stellt man die Creme für eine Stunde in die Frostbox, entsteht ein sehr zartes und köstliches Low-Carb Kirscheis.

Der Quark und der Joghurt bilden die cremige Grundmasse, deren 13%-Anteile Eiweiße hauptsächlich aus Kasein und Lysin bestehen. Für den angehenden Bodybuilder wäre das also eine leckere Tagesration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.